LICHTWELTEN: Ein kooperativer 2D-Animationsfilm

(Hier geht es zur Seite LICHTWELTEN – Das Buch).

LICHTWELTEN ist die Idee eines gewaltfreien, kooperativ in der Gemeinschaft erschaffenen 2D-Animationsfilms mit den drei animierten Strichfiguren Gaia, Sol und Luna.

Die LICHTWELTEN sind voller Blumen und Zauber und Mystik… und Liebe. Sie sind „sicher“. Hier gibt es keinen krankhaft übersteigerten Egoismus, keine Gewalt, kein Stehlen, kein Hass, kein Gegeneinander.

In den LICHTWELTEN teilen alle Lebewesen miteinander, sie tauschen sich aus, lernen gemeinsam Neues. Ein Ort voller Freude, Freiheit, Verbundenheit, Ehrlichkeit und Kreativität.

Ich kann mir solch einen Ort gut vorstellen. Und du?

Liebe Animationskünstlerin,

lieber Animationskünstler, und liebe kreativ Erschaffende, die sich erst jetzt genauso wie ich dazu inspiriert fühlen, Animation als neues Ausdrucksmittel zu entdecken!

Wie könnten solche Welten aussehen, die so vollkommen anders sind als die uns bekannte Erde? Was wäre, wenn es dort kein Gegeneinander gäbe? Wahrlich lebenswerte Welten, in die wir gerne einmal reisen würden. Kannst du dir solche Welten in deiner Phantasie vorstellen?

Es ist mein Herzenswunsch, solche Welten als 2D-Animationsfilm zu erschaffen. Nicht alleine, sondern in der Gemeinschaft, egal, wie viele es werden, ob 5 oder 50.

Vielleicht kann uns solch ein Film ja als Inspiration dienen? Was könnten wir aus solchen Bildern lernen und für uns ganz persönlich mitnehmen?

Es soll ein Film werden, den wir uns gerne anschauen, weil er uns Positives vermittelt. Vielleicht bringt er uns zum Lachen. Das ist gut, dabei wird unser Körper mit Glückshormonen versorgt, das ist sehr gesund.

Vielleicht bringt uns dieser Film auch zum Fühlen. Das ist auch gut, und soll auch sehr gesund sein… Vielleicht fühlen wir ja auch alle ein bisschen zu wenig, sind zu sehr in unserem Kopf, immer bei unserem Verstand?

Auch das ist wichtig in den LICHTWELTEN: Annehmen und Loslassen. Es gibt dort so viel Zauber, so viel Mystik, so viele Wunder…

In diesen Welten gibt es keine Türen. Stattdessen berühren die Strichfiguren-Darsteller Gaia (grün), Sol (ocker) und Luna (violett) einen Fliegenpilz, und wie bei Raumschiff Enterprise werden die Darsteller von einem Ort bis zum nächsten Fliegenpilz gebeamt.

Diese energetisch-magische Technik kennen jedoch nur die Strichfiguren, nicht die anderen Lichtweltenbewohner. Und von denen gibt es viele! Alles lebt hier, die Pflanzen und Blumen sowieso. Alles hat Bewusstsein, alles kann innerhalb der eigenen Grenzen frei agieren.

Können wir solche Welten zusammen auf unserer digitalen Leinwand zu Hause erschaffen?

Ich helfe gerne mit, mit Inspirationen, Ideen und eigenen Szenen.

Mehr in meinem Blog!

Bewegte Grüße,

P.S. Alle Mitwirkenden an den LICHTWELTEN erhalten die Chance, sich auf der Teamseite vorzustellen, mit Links zum YouTube-Kanal und/oder Website.

Kurzinfos:

  • Gewaltfrei. Kooperativ. Ein Geschenk für die Gemeinschaft. Frei und kostenlos verfügbar.
  • Erscheinungstermin: vielleicht Ende 2021…?
  • Format: HD 1920 x 1080, 30 fps

Die Themen der LICHTWELTEN

Grundbedürfnisse. Sicherheit. Geborgenheit. Freude. Wohlbefinden. Kreativität. Selbstwert. Unabhängigkeit. Mut. Liebe. Empathie. Verbundenheit. Wahrheit. Ehrlichkeit. Kommunikation. Weisheit. Vorstellungskraft. Intuition. Seelenplan. Einheitsbewusstsein. Sein.

Wie es begann…

Das Projekt

Hintergrund

Tipps für Animationskünstler

Facebook-Gruppe zum Austausch

This page is also available in: Englisch

Deutsch